Möhren-Kürbis-Suppe

Gestern habe ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Kürbis gekauft. Zuvor habe ich mich durch die „MyTime“ (der kostenlosen Zeitschrift vom Combi-Markt) mit einem Rezept inspirieren lassen:

Möhren-Kürbis-Suppe
Für 4 Personen:
1 Bund Möhren * 400g Muskatkürbis (ich habe Speisekürbis genommen) * 1 Stange Lauch * 1 TL Butter * 1 L Geflügelbrühe (ich hatte keine und habe 1/2 l Rinder- und 1/2l Gemüsebrühe genommen) * 150g Creme fraiche (creme légère geht auch)* ca. 80ml Sojasauce * Pfeffer * Currypulver * “ El Petersilie, gehackt.
Außerdem benötigt: Stabmixer


1. Möhren und Kürbis schälen, putzen und in Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Gemüse in erhitzer Butter andünsten. Brühe angießen, alles aufkochen und zugedeckt 15 – 20 Minuten garen.


2. Suppe pürieren, mit 100g Creme fraiche und ca. 60ml Sojasauce verfeinern, mit Pfeffer und Currypulver abschmecken. Suppe in Schalen füllen, mit restlicher Creme fraiche in Tupfen und der Petersilie dekorieren. Mit restlicher Sojasauce beträufeln.